kreuz.weg.wandel – Die Friedenskirche neu erleben

Die neue Friedenskirche ist vielfach im Gespräch als Raum der vielen Möglichkeiten, ebenso aber auch als Raum, der viele Sehnsüchte freisetzt, zum Beispiel die Sehnsucht nach Hören, nach Konzentration auf das Kreuz, nach gemeinsamen Gesang, nach Begegnung.

Friedenskirche bestuhlt-006Seit der Wiedereinweihung im Jahr 2012 wurden viele unterschiedliche Raumerfahrungen gemacht. Aber es stellen sich immer wieder auch Fragen an den Raum. Die Menschen in der Friedensgemeinde erleben, dass der renovierte Kirchenraum ganz neue und andere Formen von Gottesdiensten, Konzerten etc. ermöglicht. Aber es gibt auch kritische Stimmen, die beispielsweise das Kreuz in der Kirche suchen.

Unter dem Titel „kreuz.weg.wandel“ beginnt im Februar kleine Reihe von Gottesdiensten und Vorträgen, die sich dem Themenkreis „Raum und Spiritualität“ auf ganz unterschiedliche Weise widmen. Besondere Raumerfahrungen ermöglichen drei besondere Gottesdienste. Drei Vorträge gehen in spiritueller, exegetischer und gestalttheoretischer Perspektive auf das Thema Kreuz und Kirche ein.

Zu allen Veranstaltungen sind Sie sehr herzlich eingeladen!

Sonntag, 22. Februar 2015 um 17:00 Uhr
„Pflügen im Karst“ –
Wüstenerfahrung als Quelle persönlichen Glaubens.
Ein Gottesdienst zum Beginn der Fastenzeit

Donnerstag, 26. Februar 2015 um 19:30 Uhr
Vortrag von Prof. Dr. Fulbert Steffensky, Luzern (CH)
„Kirchen als Agenten des gesellschaftlichen Wandels“

Friedenskirche-024

 

Mittwoch, 11. März 2015 um 19:30 Uhr
Vortrag von Prof. Dr. Gerd Theißen, Heidelberg
„Das Kreuz Jesu – Sühnetod und Ärgernis. Seine Deutung damals und heute“

Donnerstag, 2. April 2015 um 19:00 Uhr
„Feiern im Zweifel“
Mahlerfahrung als Quelle gemeinschaftlichen Lebens.
Ein Gottesdienst zum Gründonnerstag

 

Mittwoch, 17. Juni um 19:30 Uhr
Vortrag von Prof. Dr. Hans-Günter Heimbrock, Frankfurt
„Das Kreuz – Gestalt, Wirkung, Deutung“

Mittwoch, 18. November 2015 um 19:00 Uhr
„Stehen im Kreuz“ –
Umkehrerfahrung als Quelle gesellschaftlichen Wandels.
Ein Gottesdienst zum Buß- und Bettag.

Alle Veranstaltungen finden statt in der Friedenskirche, An der Tiefburg 10, 69121 Heidelberg.

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.