Archiv für den Monat August 2017

Abschied

Uschi Weinert verlässt das Pfarramt

 

Ihr „letzter Gang“ – begleitet von einem Regen aus Seifenblasen: Nach genau 15 Jahren und einem Monat hat unsere Pfarramtssekretärin Uschi Weinert Ende Juli das Pfarrbüro der Friedensgemeinde verlassen.

Zum Abschied bestätigte das Pfarrteam ihr: „Wir werden dich vermissen!“ Vor allem aber wünschen wir Uschi Weinert als frisch gebackener Oma Gottes Segen für die „Ruhestandsjahre“.

 

Advertisements

Ein neues Gesicht im Pfarramt

Meta Reinhard folgt auf Uschi Weinert

Mein Name ist Meta Reinhardt und ich habe am 1. Juli die Nachfolge von Uschi Weinert im Pfarrbüro der Friedensgemeinde als Pfarramtssekretärin angetreten. Ich freue mich auf diese Aufgabe – vor allem auf die Menschen in der Gemeinde, mit denen ich nun viel zu tun haben werde – und auf das sehr nette Pfarrteam.

Geboren und aufgewachsen bin ich am Stadtrand von Hamburg, in den Walddörfern. Nach einem Jahr in den USA habe ich eine Banklehre gemacht und danach in Nürnberg Volkswirtschaftlehre studiert. Weitere berufliche Stationen waren u.a. Projektassistentin in einem großen Schiffbauprojekt in Hamburg und Finanzberaterin in Ravensburg.

In Nürnberg habe ich meinen Mann im Bachchor kennengelernt, wir sind eine echte Chorehe. Unsere Stationen führten uns über Hamburg (Monteverdichor) Ravensburg (Münsterchor Konstanz), Coburg (Kantorei) und das Ruhrgebiet (Chor des Forums Kreuzeskirche und Vokalensemble) nach Handschuhsheim, wo wir voller Freude in der Kantorei und verschiedenen Kammerchören singen können. Auch unsere drei Kinder, die uns an unseren unterschiedlichen Wohnorten in Deutschland geschenkt wurden, singen alle bei Michael Braatz-Tempel in den verschiedenen Kinder- und Jugendchören.

Neben dem Singen liebe ich unseren Garten und Blumen, verreise, lese und nähe gerne und fahre gerne Fahrrad oder gehe spazieren, vor allem mit guten Freunden.